23. Mai 1940

23. Mai 1940


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die deutsche II. Panzerdivision startet einen entschlossenen Angriff auf Boulogne. Die Verteidiger halten durch, doch die Briten beschließen, ihre Truppen zu evakuieren. 3.060 Männer werden am 23. Mai evakuiert.

Britische Truppen, die in Calais stationiert sind, versuchen, sich mit den Truppen in Dünkirchen zu verbinden, aber ihr Vormarsch wird von starken deutschen Truppen blockiert.

Der Seekrieg 1939-1945, Band I: Die Defensive, S. W. Roskill. Dieser erste Band der offiziellen britischen Seekriegsgeschichte umfasst den Zeitraum vom Ausbruch des Krieges bis zu den ersten britischen Katastrophen im Pazifik im Dezember 1941. Er behandelt unter anderem den Norwegenfeldzug, die Evakuierung aus Dünkirchen und die ersten beiden Jahre der Schlacht um den Atlantik. Der Text ist sorgfältig recherchiert und basiert auf einer detaillierten Studie britischer und deutscher Kriegsaufzeichnungen. [Mehr sehen]


Wichtige Ereignisse von diesem Tag in der Geschichte 23. Mai

1940: "I'll Never Smile Again" wurde von Frank Sinatra und Tommy Dorsey and the Pied Pipers aufgenommen. Der Song war der erste Nummer 1-Hit in den wöchentlichen Billboard Best Selling Singles Charts. Seitdem ist es ein beliebter Standard für viele Künstler in einer Vielzahl von Genres.

1929 Australien Goldrausch

1929: In Australien beginnt ein neuer Goldrausch, da Gold nur 3 Fuß unter der Oberfläche gefunden wurde und jetzt im gesamten Gebiet im Südwesten Claims gemacht werden.

1998 Nordirland-Referendum

1998: Ein Referendum über das Karfreitags-Friedensabkommen in Nordirland und der irischen Republik endete gestern mit 3 zu 1 Unterstützung. Das Friedensabkommen von Karfreitag ebnet den Weg für die Dezentralisierung von Westminster mit einer neuen allumfassenden Nordirland-Versammlung.

1953 Überschwemmung in den USA in Lake Charles Louisiana

1953 : Nach den Überschwemmungen in Lake Charles Louisiana, die nun zurückzugehen beginnen, nimmt die Gefahr von Typhus zu, was die Zahl der Todesopfer durch die Überschwemmungen erhöhen könnte, und medizinische Teams stehen zur Verfügung, um Typhus-Impfungen durchzuführen.

Geboren an diesem Tag in der Geschichte 23. Mai

Heute Geburtstag feiern

Geboren: 23. Mai 1933 London, England

Bekannt für: Die britische Schauspielerin Joan Collins begann ihre Karriere in den 1950er Jahren. Während der 1960er und 1970er Jahre setzte sie ihre Filmkarriere fort und machte bemerkenswerte Fernsehauftritte, oft als Bösewicht. In den 1980er Jahren bekam sie ihre Breakout-Rolle als Alexis Colby in der US-Seifenoper Dynasty. Sie wurde für ihre Arbeit an Dynasty nominiert und gewann mehrere Golden Globes und Emmy Awards. Collins spielt weiterhin mit und macht Cameos in Filmen und im Fernsehen. Sie ist bekannt für ihre Wohltätigkeitsarbeit und wurde 2015 von Königin Elizabeth II. zur Dame ernannt.

Von unserer Spielzeugseite von 1953
Auto der Zukunft
Preis 1,73 $
Eine echte stromlinienförmige Schönheit mit glatten, niedrigen Linien. ein echtes Auto der Zukunft! Leistungsstarker Friktionsmotor treibt das Auto vorwärts oder rückwärts. Aus dem großen Auspuff schießen harmlose Funken. Automotor brüllt mit Stromgeräuschen. Der Fahrer sitzt unter einer Kunststoffhaube, die für perfekte Sicht ausgelegt ist.

1934 U.S.A. Bonnie Parker und Clyde Barrow

1934: Die Bankräuber Bonnie Parker und Clyde Barrow werden von der Polizei in Black Lake, Louisiana, überfallen und mit über 100 Schuss Munition erschossen. Nach dem Tod von Bonnie und Clyde, die in Louisiana von Bundesagenten ermordet wurden, werden ihre Leichen nach Texas zurücktransportiert und sollen in verschiedenen Gräbern in verschiedenen Teilen von Dallas beigesetzt werden. Sie waren im Leben unzertrennlich und begingen Raubüberfälle und Morde Seite an Seite im ganzen Land, aber im Tod hat Bonnies Mutter erklärt, Clyde habe ihr ihre Tochter weggenommen, aber sie werde ihre Tochter gegen Bonnies letzten Wunsch in den Tod zurückholen.

Bonnie Parker und Clyde Barrow waren in den Jahren der großen Depression als Gesetzlose berüchtigt, sie wurden in Zeitungen im ganzen Land wegen ihrer Eskapaden vorgestellt, die Banken, kleine Geschäfte und Tankstellen ausraubten. Sie wurden berüchtigt, nicht weil sie so viele ausgeraubt und getötet hatten, sondern weil die Behörden sie nicht fassen konnten. Viele hielten sie wegen ihres Status als moderner "Robin Hood" für Helden, aber in Wirklichkeit töteten sie normale Menschen und gaben nicht "Give To The Poor".

Während der Recherche zu diesem Stück stieß ich auf eines von Bonnie Parkers Gedichten und ich habe einige der folgenden Verse eingefügt, die kurz vor ihrem Tod geschrieben wurden:

Geschrieben 1934 von Bonnie Parker

Sie haben die Geschichte von Jesse James gelesen...

Hier ist die Geschichte von Bonnie und Clyde.

Jetzt sind Bonnie und Clyde die Barrow-Gang.

Ihr habt sicher alle gelesen

Werden in der Regel sterbend oder tot aufgefunden.

Es gibt viele Unwahrheiten in diesen Zuschreibungen

So rücksichtslos sind sie nicht

Die Stuhltauben, Spotter und Ratten.

Sie nennen sie kaltblütige Killer

Sie sagen, sie seien herzlos und gemein

Aber ich sage dies mit Stolz,

Als er ehrlich und aufrichtig und sauber war.

Sie wissen, dass das Gesetz immer gewinnt

Auf sie wurde schon geschossen,

Dieser Tod ist der Lohn der Sünde.

Eines Tages werden sie zusammen untergehen

Sie werden sie Seite an Seite begraben

Aber es ist der Tod für Bonnie und Clyde.

1937 USA John D. Rockefeller

1937: John D. Rockefeller, der amerikanische Industrielle, einst der reichste Mann der Welt, bevor er seine Millionen verschenkte, starb im Alter von 97 Jahren für philanthropische Taten.

1941 Zweiter Weltkrieg Britische Kriegsschiffe Mittelmeer

1941: Die Achsenmächte Deutschland und Italien haben behauptet, 26 britische Kriegsschiffe versenkt oder schwer beschädigt zu haben, als sie aus dem Mittelmeer auf britische Kriegsschiffe verbannt wurden.

1945 Zweiter Weltkrieg Heinrich Himmler

1945: Heinrich Himmler, Hitlers Stellvertreter, begeht in alliierter Gewahrsam Selbstmord, indem er zum Zeitpunkt seiner Gefangennahme eine winzige Giftflasche in seinem Mund verwendet.

1966 Großbritannien landesweiter Seemannsstreik

1966: Die britische Regierung ruft nach dem Beginn des landesweiten Seemannsstreiks vor einer Woche den Notstand aus. Der Ausnahmezustand wird es der Royal Navy ermöglichen, die Kontrolle über die Häfen zu übernehmen und die Beschränkungen für das Führen von Fahrzeugen aufzuheben, um den freien Warenverkehr zu ermöglichen.

Geboren an diesem Tag in der Geschichte 23. Mai

Heute Geburtstag feiern

Geboren: 23. Mai 1988, Tampa, Florida

Bekannt für: Morgan begann schon während ihrer Schulzeit in Boca Raton in Florida Golf zu spielen. Mit siebzehn Jahren begann sie professionell Golf zu spielen und wurde 2005 Zweite bei der Women's Open Championship. Seitdem hat sie vier Juniorenturniere sowie die Kapalua Classic auf Hawaii und die Kraft Nabisco Championship gewonnen. Sie spielt in der L.P.G.A. Tour und belegt in der Weltrangliste den vierten Platz. Sie ist mit zwölf Jahren die jüngste Spielerin, die jemals an den U.S. Women's Open teilgenommen hat. Geschichte des Golfs

Selbstbau 7 Zimmer Aladdin Dutch Colonial Barn Style property

1977 niederländische Kindergeisel

1977 : Mit Maschinengewehren bewaffnete Militante auf den Südmolukken halten 105 Kinder und sechs Lehrer in einer Grundschule in Nordholland als Geiseln. Eine zweite bewaffnete Bande hielt in einem Zug etwa 10 Meilen von der Schule in Bovensmilde etwa 50 Personen fest.

1981 Syrien warnt Israel

1981: Syrien hat Israel gewarnt, dass es im Herzen Israels angreifen wird, wenn es Syrien oder den Libanon angreift, und ist bereit, in den Krieg zu ziehen, um sein Land zu schützen, und könnte zu einem umfassenden Krieg im Nahen Osten führen.

1992 Italien Richter Giovanni Falcone ermordet

1992: Richter Giovanni Falcone wird ermordet, er war ein hochrangiger Anti-Mafia-Ankläger.

1993 Bosnien-Herzegowina muslimische sichere Häfen

1993: Washington hat einen Vorschlag unterbreitet, sichere Häfen in Bosnien-Herzegowina zu schaffen, aber der muslimische Präsident sagte, sein Volk sei nicht bereit, "in Reservaten" untergebracht zu werden.

2005 britische BBC-Arbeiter streiken

2005: BBC-Arbeiter führten einen 24-Stunden-Streik gegen fast viertausend vorgeschlagene Stellenstreichungen durch. Die BBC erklärte, dass fast vierzig Prozent der Arbeiter in den Rundfunkgewerkschaften am Streik teilnehmen, und obwohl viele Dienste eingeschränkt wurden, konnte ein Großteil der Fernseh- und Radionachrichten- und Unterhaltungsorganisationen auf einem minimalen Niveau funktionieren. Die BBC forderte die Gewerkschaften auf, die Gespräche wieder aufzunehmen.

2008 Südamerikanische Länder gründen Union

2008 : Zwölf südamerikanische Länder einigten sich bei einem Gipfeltreffen in Brasilien auf eine Union zur Stärkung der wirtschaftlichen und politischen Beziehungen. Der Vertrag schuf die Union südamerikanischer Nationen (Unasur), die Argentinien, Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Ecuador, Guyana, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay und Venezuela verband.

Schuhe und Hüte aus den 50er Jahren

Denken Sie daran oder stellen Sie sich vor, Sie könnten in den 1950er Jahren die neueste Modekleidung kaufen

1950 Dressy Homburg
Preis: $3.88
Eleganter Homburg mit einem glänzenden Viskose-Satinband und aufwendig gerafften Rosetten. Neuartiges Ornament aus Kunststoff. Feiner Wollfilz. Sehr schmeichelhaft und leicht zu tragen. Die Farben umfassen Schwarz, Kakaobraun, Marineblau, Dunkelgrün, Weinrot oder Mittelgrau.
1951 Kavaliershut
Preis: $4.98
Der Cavalier-Hut aus stets reichhaltigem Viskose-Samt ist fesch und schmeichelhaft wie sein Namensgeber. Prächtige königliche Coque-Federn. schillernd und glänzend sind ein fabelhafter Nebeneffekt. Ein geschätzter Akzent, weil er so feminin ist. Farben sind schwarz, dunkelbraun, marineblau, weinrot oder dunkelgrün.

2012 Kunst im Besitz von Gunter Sachs für über 40 Millionen US-Dollar versteigert

2012: Kunst, die dem verstorbenen Milliardär, Playboy Gunter Sachs, gehört hatte, wurde bei Sotheby's in London für über 40 Millionen Dollar verkauft. Ein Teil der Sammlung umfasste ein Porträt der mit Sachs verheirateten Brigitte Bardot von Andy Warhol sowie andere Werke des Künstlers und ein komplettes Pop-Art-Möbel-Set von Allen Jones.

2013 US-Pfadfinder lockern das Schwulenverbot

2013: Der Nationalrat der Boy Scouts of America stimmte dafür, offen schwule Mitglieder zuzulassen, änderte jedoch nicht ihr Verbot offen schwuler erwachsener Pfadfinderführer. Der Schritt wurde als Schritt in die richtige Richtung für Inklusion und Toleranz begrüßt. Das Verbot war seit 22 Jahren in Kraft.


An diesem Tag in der Geschichte, 23 май

Falcone, ein Richter, war der prominenteste Gegner der Mafia. Nachdem er zusammen mit seiner Frau und drei Leibwächtern einer Autobombe zum Opfer gefallen war, wurde Falcone in Italien zum Volkshelden.

1969 The Who veröffentlicht Tommy

Das vierte Album der britischen Rockband gilt als das erste musikalische Werk des Rockopern-Genres.

1951 Delegierte des Dalai Lama unterzeichnen das Siebzehn-Punkte-Abkommen

Der Vertrag bestätigte die chinesische Souveränität über Tibet. Laut tibetischen Beamten wurde das Dokument unter Zwang unterzeichnet und ist daher ungültig.

1949 Gründung der Bundesrepublik Deutschland

Die Verkündung des Grundgesetzes, der aktuellen Verfassung Deutschlands, markierte die Geburtsstunde der Republik. Die Gründung Westdeutschlands erfolgte vier Jahre nach dem Untergang des NS-Regimes und dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

1844 Siyyid `Alí Muḥammad Shírází gründet den Bábismus

Der Báb, wie er sich selbst nannte, schuf die Religion, die ein Vorläufer des Bahá'í-Glaubens war. Seine Lehren wurden von der islamischen Geistlichkeit als Bedrohung angesehen und seine Anhänger wurden von der persischen Regierung brutal verfolgt.


Dieser Tag in der Geschichte, der 23. Mai: Die Bankräuber Clyde Barrow und Bonnie Parker erschossen in einem Polizeihinterhalt in Bienville Parish, Louisiana

Heute ist Sonntag, der 23. Mai, der 143. Tag des Jahres 2021. Das Jahr hat noch 222 Tage.

Das heutige Highlight in der Geschichte:

Am 23. Mai 1934 wurden die Bankräuber Clyde Barrow und Bonnie Parker in einem Polizeihinterhalt in Bienville Parish, Louisiana, erschossen.

1430 wurde Jeanne d'Arc von den Burgundern gefangen genommen, die sie an die Engländer verkauften.

1533 wurde die Ehe des englischen Königs Heinrich VIII. mit Katharina von Aragon vom Erzbischof von Canterbury, Thomas Cranmer, für nichtig erklärt.

Im Jahr 1911 wurde die neu fertiggestellte New York Public Library von Präsident William Howard Taft, Gouverneur John Alden Dix und Bürgermeister William Jay Gaynor eingeweiht.

1915 erklärte Italien im Ersten Weltkrieg Österreich-Ungarn den Krieg.

1939 sank das Navy-U-Boot USS Squalus während eines Testtauchgangs vor der Küste Neuenglands. 32 Besatzungsmitglieder und ein Zivilist wurden gerettet, aber 26 weitere starben, das U-Boot wurde geborgen und die USS Sailfish wieder in Dienst gestellt.

Im Jahr 1944, während des Zweiten Weltkriegs, begannen die in Anzio festgefahrenen alliierten Streitkräfte eine große Ausbruchsoffensive.

1945 beging der Nazi-Beamte Heinrich Himmler Selbstmord, indem er in britischer Haft in Lüneburg in eine Zyanidkapsel biss.

Im Jahr 1967 sperrte Ägypten die Straße von Tiran für die israelische Schifffahrt, eine Aktion, die dazu beitrug, im folgenden Monat einen Krieg zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn auszulösen.

Im Jahr 1977 beschlagnahmten Molukken-Extremisten einen Zug und eine Grundschule in den Niederlanden. Das Geiseldrama endete am 11.

1984 veröffentlichte der Generalchirurg C. Everett Koop einen Bericht, in dem es heißt, es gebe „sehr solide“ Beweise dafür, dass Zigarettenrauch bei Nichtrauchern mit Lungenerkrankungen in Verbindung gebracht wird. „Indiana Jones and the Temple of Doom“ mit Harrison Ford in der Hauptrolle wurde von Paramount Pictures veröffentlicht.

Im Jahr 1994 wurden auf dem Arlington National Cemetery Trauerfeiern für die ehemalige First Lady Jacqueline Kennedy Onassis abgehalten.

2007 stellte Präsident George W. Bush bei der Eröffnung der US-Küstenwache den Irak-Krieg als eine Schlacht zwischen den USA und al-Qaida dar und sagte, Osama bin Laden gründe eine Terrorzelle im Irak, um Ziele in Amerika zu treffen.

Vor zehn Jahren: Präsident Barack Obama eröffnete eine sechstägige Europatournee in Irland, auf der er seinen irischen Vorfahren Tribut zollte, bevor er nach Großbritannien reiste. Die Europäische Union verhängte Sanktionen gegen den syrischen Präsidenten Bashar Assad wegen des anhaltenden Vorgehens gegen regierungsfeindliche Demonstranten. Pakistanische Kommandos haben nach einer blutigen 18-stündigen Pattsituation einen großen Marinestützpunkt von Taliban-Angreifern zurückerobert.

Vor fünf Jahren: Während seines Asien-Besuchs hob Präsident Barack Obama, bestrebt, die Schatten des Vietnamkriegs zu verbannen, das US-Embargo für den Verkauf von Waffen an Amerikas ehemaligen Feind auf. Die Staatsanwälte scheiterten zum zweiten Mal bei ihrem Versuch, die Polizei von Baltimore für die Festnahme und den Tod von Freddie Gray zur Rechenschaft zu ziehen, da ein Beamter in dem rassistisch angeklagten Fall, der ein Jahr zuvor zu Unruhen führte, freigesprochen wurde. Der Oberste Gerichtshof hob die Verurteilung und das Todesurteil eines Black Georgia-Mannes auf, weil die Staatsanwaltschaft Afroamerikaner zu Unrecht aus seiner ausschließlich weißen Jury ausgeschlossen hatte. Dr. Henry Heimlich, der 96-jährige Brustchirurg im Ruhestand, dem die Entwicklung des gleichnamigen Heimlich-Manövers zugeschrieben wird, benutzte es, um eine Frau in seinem Seniorenwohnzentrum in Cincinnati zu retten, die an Essen erstickte.

Vor einem Jahr: Zum ersten Mal, seit er die Coronavirus-Pandemie mehr als zwei Monate zuvor zum nationalen Notfall erklärt hatte, spielte Präsident Donald Trump zu Beginn des Memorial Day-Wochenendes auf einem seiner Kurse Golf, als er darauf drängte, dass die Staats- und Kommunalpolitiker danach vollständig wiedereröffnet werden monatelange Schließungen und strenge Beschränkungen. China hat zum ersten Mal seit der Ankündigung von Infektionen im Januar keine neuen bestätigten Coronavirus-Fälle gemeldet.

Die heutigen Geburtstage: Schauspielerin Barbara Barrie ist 90. Schauspielerin Joan Collins ist 88. Schauspieler Charles Kimbrough ist 85. International Tennis Hall of Famer John Newcombe ist 77. Schauspielerin Lauren Chapin ist 76. Country-Sängerin Judy Rodman ist 70. Schachgroßmeister Anatoly Karpov ist 70. Sänger Luka Bloom ist 66 Jahre alt. Der ehemalige Baseball-Manager Buck Showalter ist 65 Jahre alt. Schauspieler-Comedian-Gameshow-Moderator Drew Carey ist 63 Jahre alt. Schauspieler Lea DeLaria ist 63 Jahre alt. Country-Sängerin Shelly West ist 63. Autor Mitch Albom ist 63. Schauspieler Linden Ashby ist 61. Schauspieler -Model Karen Duffy ist 60. Schauspielerin Melissa McBride ist 56. Rockmusiker Phil Selway (Radiohead) ist 54. Schauspieler Laurel Holloman ist 53. Rockmusiker Matt Flynn (Maroon 5) ist 51. Country-Sänger Brian McComas ist 49. Schauspieler John Pollono ist 49. Sänger Maxwell ist 48. Sängerin Jewel ist 47. Game-Show-Kandidat Ken Jennings ist 47. Schauspieler LaMonica Garrett ist 46. Schauspieler DJ Cotrona ist 41. Schauspieler Lane Garrison ist 41. Schauspieler-Komiker Tim Robinson ist 40. Schauspieler Adam Wylie ist 37. Filmautor und Regisseur Ryan Coogler ist 35. Golfer Morgan Pressel ist 33. Schauspieler Alberto Frezza ist 32. Folk/Pop-Sänger/ Songwriterin Sarah Jarosz (juh-ROHZ') ist 30.

Journalismus, so wird oft gesagt, ist der erste Entwurf der Geschichte. Schauen Sie jeden Tag nach, was neu … und alt ist.


23. Mai 1940 - Geschichte

Während einer Patrouille durch Bodenfeuer in einer Spitfire I über Clairmarais Woods, 2 Meilen nordöstlich von St. Omer, abgeschossen, wurde Pas de Calais am Bein verwundet und gefangen genommen. Flugzeug traf in Kühler die Pilotenkraft landete. Diese Spitfire wird immer als die erste in Gefangenschaft zitiert. Das heißt, von feindlichen Truppen gefangen genommen zu werden. Obwohl Spitfire I K9867 ZP-J die erste war, die erbeutet wurde, war sie nicht die erste, die intakt erbeutet wurde. Nicht nur der Kühler war beschädigt, sondern bei genauerer Untersuchung stellte sich heraus, dass die Rumpfhaut durch die schwere Landung wellenförmig gewellt war und die Flugzeugzelle leicht verformte.

Pilot F/O Byrne wurde am selben Tag abgeschossen, als Roger Bushell zur Dulag Luft gebracht wurde, später zu Stalag Luft III war geringfügig an der "großen Flucht" von 1944 beteiligt und wurde schließlich repatriiert, nachdem er viel Zeit damit verbracht hatte, die Deutschen davon zu überzeugen, dass er psychisch krank war. (Dies war die Inspiration für die Episode "Tweedle Dum" in der BBC-Fernsehserie "Colditz" von 1973, in der ein PoW vorgab, psychisch krank zu sein, um repatriiert zu werden. In der TV-Serie ging der Vorwand jedoch zu weit, und der PoW tatsächlich psychisch krank geworden).

Besatzung von Spitfire K9867:
Flugoffizier Vincent George Lowther Davey ("Paddy") Byrne, RAF

Der gemeldete Absturzort von Clairmarais Woods befindet sich in der Nähe einer Gemeinde im Département Pas-de-Calais in der französischen Region Hauts-de-France, 3 km nordöstlich von Saint-Omer, an der Straße D209, bei ungefähren Koordinaten : 50 46󉎣″N 2 18󉎋″E


Forum-Archiv

Dieses Forum ist jetzt geschlossen

Diese Nachrichten wurden zwischen Juni 2003 und Januar 2006 von Site-Mitgliedern zu dieser Story hinzugefügt. Es ist nicht mehr möglich, hier Nachrichten zu hinterlassen. Erfahren Sie mehr über die Site-Mitwirkenden.

Botschaft 1 - Frankreich Juni 1940

Gepostet am: 04. Dezember 2004 von sgt_george

Angriff der Luftwaffe auf Rennes Montag, 17. Juni 1940
Von sgt_george

Könnte diese Geschichte in irgendeiner Weise mit Ihrem Bericht über Ihre Erfahrungen mit dem Service Corps in Rennes zusammenhängen?
Sgt. George Fitzpatrick (1866342)
1 Vorratslager, Royal Engineers.
Getötet im Alter von 30 Jahren bei einem Angriff der Luftwaffe auf Rennes und seinen Bahnhof in der Bretagne, Frankreich, Montag, 17. Juni 1940 (am selben Tag wie die Bombardierung von HMT Lancastria) zusammen mit 800 anderen, darunter Zivilisten, französische und britische Soldaten.
Britische Tote sind im CWGC-Abschnitt des östlichen Kommunalfriedhofs von Rennes beigesetzt.
Die Friedhofsaufzeichnungen des CWGC zeigen, dass etwa 100 britische Soldaten bei einem Bombenangriff auf einen Truppenzug getötet wurden oder kurz darauf starben.
Zu den in den Aufzeichnungen erwähnten Regimentern gehören Royal Engineers, Pioneer Corps, Durham Light Infantry, Service Corps, Ordnance Corps, RAF, York und Lancs, Queen's Own Royal West Kent, South Staffs, North Staffs, Manchester, Royal Northumberland Fusiliers und Royal Artillery die Mehrheit der Opfer scheint Royal Engineers aus verschiedenen Einheiten zu sein.
Wie George und so viele seiner Kameraden den Weg nach Rennes fanden, 500 km südwestlich von Dünkirchen und zwei Wochen nach der Einstellung der Evakuierung von dort, ist unbekannt.
Jede Hilfe hierzu wäre sehr dankbar.
David Grundy

Diese Geschichte wurde in die folgenden Kategorien eingeordnet.

Die meisten Inhalte auf dieser Website werden von unseren Benutzern erstellt, die Mitglieder der Öffentlichkeit sind. Die geäußerten Ansichten sind ihre und, sofern nicht ausdrücklich angegeben, nicht die der BBC. Die BBC ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites, auf die verwiesen wird. Falls Sie der Meinung sind, dass etwas auf dieser Seite gegen die Hausordnung der Website verstößt, klicken Sie bitte hier. Für weitere Kommentare kontaktieren Sie uns bitte.


Verlust

Churchills Ruhm als Kriegsführer war nun ein sehr gemischter Segen. Die wiederholte Betonung der Notwendigkeit, den Krieg gegen Japan zu beenden, deutete erneut darauf hin, dass der Krieg sein einziges wirkliches Interesse war. Das East End von London wurde von Gerüchten überflutet, er plane einen Krieg gegen Russland.

Das Ergebnis stürzte ihn in eine Depression. aber es war nicht ganz so schlimm, wie es schien.

Nach der Wahl am 5. Juli kehrten Churchill und Attlee nach Potsdam zurück, während die Dienststimmen gesammelt wurden. Am 25. Juli kehrten sie nach Hause zurück, um die Ergebnisse abzuwarten, die am nächsten Morgen begannen. Am Nachmittag war klar, dass Labour mit einem Erdrutschsieg gewonnen hatte – mit 393 Sitzen und einer Gesamtmehrheit von 183 im Unterhaus.

Die Vorstellung, dass die Konservativen durch die "Abstimmung der Streitkräfte" besiegt wurden, ist falsch - wie die Meinungsumfragen zeigten, war die Stimme der Zivilbevölkerung stark pro-Labour -, aber Kriegsmüdigkeit war wahrscheinlich ein Faktor gegen Churchill unter Zivilisten und Soldaten gleichermaßen. Das Ergebnis stürzte ihn in eine Depression und seine Partei in einen Schock, aber es war nicht ganz so schlimm, wie es schien. Das First-past-the-Post-System gab ein übertriebenes Bild von Labours Triumph und verschleierte die Tatsache, dass etwas mehr als die Hälfte der Wähler gegen sie gestimmt hatte.

Churchill erholte sich bald wieder. Er erfand sich als globaler Staatsmann neu, behielt beharrlich die Führung der Konservativen Partei und wartete zuversichtlich auf die aus seiner Sicht unvermeidliche Reaktion gegen den Sozialismus.

Tatsächlich hatte er dem Konservatismus einen großen Dienst erwiesen. Nach dem Scheitern der Beschwichtigung und dem Verruf, in den die Vorkriegsführer der konservativen Partei geraten waren, hatte er die patriotische Glaubwürdigkeit der Partei wiederhergestellt und sie vor einer viel schlimmeren Niederlage bewahrt, als sie 1945 tatsächlich erlitten hatte.


1961: Das Antarktis-Vertragssystem tritt in Kraft, um die internationalen Beziehungen in Bezug auf die Antarktis zu regeln, "alle Land- und Schelfeise südlich des 60. Breitengrads parallel". Die Antarktis ist der einzige Kontinent der Erde ohne eine einheimische Bevölkerung. Der Antarktisvertrag besteht aus einer Reihe von Artikeln, die von den 12 Erstunterzeichnern Argentinien, Australien, Belgien, Chile, Frankreich, Japan, Neuseeland, Norwegen, Südafrika, der UdSSR, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten vereinbart wurden.

Der Vertrag enthält die folgenden wichtigen Regeln.

1. Forschung darf nur für friedliche Zwecke verwendet werden.

2. Militärische Aktivitäten wie Waffentests sind verboten.

3. Freier Austausch von Informationen und Personal.

4. Der Antarktisvertrag erkennt, bestreitet oder begründet keine territorialen Souveränitätsansprüche.

5. Verbietet nukleare Explosionen oder die Entsorgung radioaktiver Abfälle.

Es gibt eine Reihe weiterer Artikel, aber die oben genannten sind die wichtigsten, kombiniert mit dem Leitbild "Das Hauptziel des "Antarctic Treaty System" ATS ist es, im Interesse der gesamten Menschheit sicherzustellen, dass die Antarktis für immer ausschließlich für friedlichen Zwecken dienen und nicht Schauplatz oder Gegenstand internationaler Zwietracht werden."


Der Boerne Star (Boerne, Tex.), Vol. 2, No. 35, Nr. 24, Hrsg. 1 Donnerstag, 23. Mai 1940

Wöchentliche Zeitung aus Boerne, Texas, die lokale, staatliche und nationale Nachrichten sowie Werbung enthält.

Physische Beschreibung

zehn Seiten : Abb. Seite 22 x 15 Zoll. Von physischen Seiten gescannt.

Erstellungsinformationen

Kontext

Dies Zeitung ist Teil der Sammlung mit dem Titel: The Boerne Star und wurde von der Patrick Heath Public Library dem Portal to Texas History zur Verfügung gestellt, einem digitalen Repository, das von den UNT-Bibliotheken gehostet wird. Es wurde 192 mal angesehen. Weitere Informationen zu diesem Problem können unten eingesehen werden.

Personen und Organisationen, die entweder mit der Erstellung dieser Zeitung oder ihrem Inhalt in Verbindung stehen.

Editor

Herausgeber

Zielgruppen

Schauen Sie sich unsere Ressourcen für Pädagogen-Site an! Wir haben das identifiziert Zeitung Als ein Hauptquelle innerhalb unserer Kollektionen. Forscher, Pädagogen und Studenten können dieses Thema für ihre Arbeit nützlich finden.

Zur Verfügung gestellt von

Öffentliche Bibliothek Patrick Heath

1952 gründeten Bürger von Boerne die Stadtbibliothek Boerne. Im Jahr 2011 fügte die Stadt die Patrick Heath Public Library hinzu, die Programme und kulturelle Bereicherung, lokale Geschichtsarchive und ein Gemeindezentrum bietet.

Kontaktiere uns

Beschreibende Informationen zur Identifizierung dieser Zeitung. Folgen Sie den Links unten, um ähnliche Artikel im Portal zu finden.

Titel

  • Überschrift: Der Boerne Star (Boerne, Tex.), Vol. 2, No. 35, Nr. 24, Hrsg. 1 Donnerstag, 23. Mai 1940
  • Serientitel:Der Boerne Star

Beschreibung

Wöchentliche Zeitung aus Boerne, Texas, die lokale, staatliche und nationale Nachrichten sowie Werbung enthält.

Physische Beschreibung

zehn Seiten : Abb. Seite 22 x 15 Zoll. Von physischen Seiten gescannt.

Anmerkungen

Themen

Schlagworte der Library of Congress

Bibliotheken der University of North Texas Browse-Struktur

Sprache

Gegenstandsart

Kennung

Eindeutige Identifikationsnummern für dieses Problem im Portal oder anderen Systemen.

  • Kontrollnummer der Kongressbibliothek: sn86088352
  • OCLC: 13997025 | externer Link
  • Archivressourcenschlüssel: Arche:/67531/metapth847529

Veröffentlichungsinformationen

  • Volumen: 35
  • Problem: 24
  • Auflage: 1

Kollektionen

Diese Ausgabe ist Teil der folgenden Sammlungen verwandter Materialien.

Der Boerne Star

Seit 1906 Der Boerne Star war die Quelle für lokale Nachrichten in Boerne und Kendall County, Texas. Die Stern wird jeden Dienstag und Freitag veröffentlicht und setzt die 111-jährige Mission fort, die Geschichte der Gebiete Boerne, Comfort, Fair Oaks Ranch und Kendall County für aktuelle und zukünftige Generationen zu dokumentieren.

Ladd & Katherine Hancher Library Foundation

Die Ladd and Katherine Hancher Library Foundation unterstützt öffentliche Bibliotheken in Texas, die eine Bevölkerung von 50.000 und weniger versorgen.

Texas Digitales Zeitungsprogramm

Das Texas Digital Newspaper Program (TDNP) arbeitet mit Gemeinden, Verlagen und Institutionen zusammen, um die standardbasierte Digitalisierung texanischer Zeitungen zu fördern und frei zugänglich zu machen.


Schau das Video: DIE DEUTSCHE WOCHENSCHAU, NO. 2, 1945


Bemerkungen:

  1. Mukhwana

    Danke für den Post, warum nicht die letzten paar Tage posten?

  2. Arlo

    Es ist bemerkenswert, sehr wertvolle Idee

  3. Teshakar

    Was zu erwarten war, der Schreiber war untypisch geglüht!



Eine Nachricht schreiben