Bazaine, Kommandeur der mexikanischen Expedition

Bazaine, Kommandeur der mexikanischen Expedition

Achille-François Bazaine, Marschall von Frankreich (1811-1888).

© Foto RMN-Grand Palais - G. Blot

Erscheinungsdatum: März 2016

Historischer Zusammenhang

Achille Bazaine (Versailles, 1811-Madrid, 1888) war 1831 in die Armee eingetreten. Maximilien, der sich geweigert hatte, ihn zu begleiten, wurde verhaftet und erschossen.

Bildanalyse

Bazaine wird hier aufgrund der mexikanischen Militärkampagne dargestellt. Der Gewinner von Puebla posiert mit Würde: Er stützt sich auf eine Stabkarte, der Stab seines Marschalls steht prominent zwischen seiner Mütze und weißen Handschuhen. Auf der Rückseite befindet sich ein Artilleriegeschütz. Die auf das strenge Minimum reduzierte Vegetation (ein Kaktus im Hintergrund rechts und ein paar Bäume am Horizont) erinnert an die Exotik der Expedition. Offiziere zu Pferd scheinen ein Bataillon zu führen. Bazaines Gesicht voller Autorität hebt sich von einem klaren Himmel ab.

Interpretation

Beaucé, ehrenwerter Maler von Schlachten nach dem Vorbild von Horace Vernet, stellte von 1839 bis 1868 regelmäßig im Salon aus. Zu den Aufträgen, die die Verwaltung des Zweiten Reiches für das Museum von Versailles an ihn richtete, gehören zwei Porträts: das des Marschalls Graf von Ornano, ausgestellt im Salon von 1863, und der von Bazaine, ausgestellt im Salon von 1867, dem Jahr, in dem der Marschall aus Mexiko zurückkehrte. Wir können diesbezüglich nicht vergessen Die Pfeife de Manet war im Salon von 1866 abgelehnt worden. Diese beiden Werke enthüllen deutlich zwei radikal unterschiedliche Vorstellungen von Malerei: Für Beaucé ist es eine akademische Übung, die nur darauf abzielt, die etablierte Ordnung in zu feiern der Preis einer einfachen Illusion von Wahrheit, während Manet eine entschlossen moderne Herangehensweise an das Thema und seine Darstellung pflegt. Es ist interessant festzustellen, wie oft Beaucés konventionelle Mimesis hier verwendet wird, um unter dem Deckmantel der Autorität das Scheitern der mexikanischen Expedition zu verschleiern, deren Oberbefehlshaber Bazaine gewesen war.

  • Bazaine (François Achille)
  • Marschälle
  • Mexiko
  • Porträt
  • Expedition

Literaturverzeichnis

Jean AVENEL Der mexikanische Feldzug (1862-1867): das Ende der europäischen Hegemonie in Nordamerika Paris Economica, 1996.Maurice BEAUMONT Bazaine: die Geheimnisse eines Marschalls (1811-1888) Paris, Imprimerie Nationale, 1978. Jean-François LECAILLON Napoleon III und Mexiko: die Illusionen eines großartigen Entwurfs Paris, L'Harmattan, 1994.

Um diesen Artikel zu zitieren

Robert FOHR und Pascal TORRÈS, "Bazaine, Kommandeur der mexikanischen Expedition"


Video: Tiger tank attacked by Hawker Tempest video, reconstruction with animation