Die Jugendherbergen

Die Jugendherbergen

Schließen

Titel: United Youth Hostel Movement

Autor: LASSALLE (-)

Erstellungsdatum : März 1945

Maße: Höhe 56 cm - Breite 38 cm

Lagerraum: Website des Nationalarchivs (Pierrefitte-sur-Seine)

Kontakt Copyright: © National Archives

Bildreferenz: Maurice Tadier Archive, 20140183/24

United Youth Hostel Movement

© National Archives

Erscheinungsdatum: Mai 2019

Historischer Zusammenhang

Jugendherbergen

Dieses Plakat, das im März 1945 von Herrn Lassalle für die Vereinigte Bewegung der Jugendherbergen (MUAJ) erstellt wurde, wird im Rahmen des PAJEP (Conservation Pole of Archives of Youth Associations and Popular Education) im Nationalarchiv aufbewahrt).

Die Dominanz zweier übergroßer Charaktere, die vereinfachte Grafik und die stilisierten Merkmale lassen an die Ästhetik des sozialistischen Realismus denken, die damals von der Kommunistischen Partei gefördert wurde. Dies ist nicht überraschend, da die Partei 1945 die erste Partei in Frankreich war und eine große Anzahl von Mitgliedern und Jugendbewegungen anzog, einschließlich der MUAJ.

Die erste Organisation von Jugendherbergen in Frankreich, die Französische Liga der Jugendherbergen (LFAJ), wurde 1929 unter der Schirmherrschaft des Christdemokraten Marc Sangnier gegründet. In der südlichen Zone dienen die Herbergen häufig als Zuflucht für STO-Feuerfestmaterialien, während in der nördlichen Zone die CLAJ zu einer sehr aktiven kollaborativen Einrichtung wird.

Am Ende des Krieges schienen sich die Jugendherbergen den langjährigen Traum einer gemeinsamen Aktion im Dienste der Jugend und der Volksbildung zu erfüllen. Der Traum von der Einheit ist bereits zerbrochen und wird aufgrund endloser Kontroversen niemals endgültig erlangt.

Bildanalyse

Auf dem Weg zur Gleichstellung der Geschlechter

Zwei junge Herbergen in der Farbe der Erde, die Rucksäcke, Shorts und Stiefel tragen, halten Hände, Haare wehen im Wind, unter einem azurblauen Himmel. Sie entfernen sich von der Fabrik, grau gezeichnet, ein Symbol für die düstere Natur ihres täglichen Lebens, um einen entschlossenen Schritt „vor dem Leben“, „durch die Berge und durch die Ebenen“, eine Blume, zu machen zu ihren Füßen Symbol der wohltuenden Natur. Die Herbergen, ob Intellektuelle, Bauern oder Arbeiter wie hier, teilen alle das gleiche Ideal. Junge Leute, die keine Hosteluniform tragen wollen, tragen hier das typische Backpacker-Kostüm. Getreu dem Geist der Herberge unterscheidet nichts die junge Herberge von ihrem "Kameraden". Sie ließ ihre Koketterie, das Kleid und die Absätze beiseite, als der junge Mann seinen Anzug, seine Krawatte, seinen Koffer aufgab.

Wir sind weit entfernt von der engen Moral, die das junge Mädchen ihrem Schicksal als Frau und Mutter gewidmet hat. Diese jungen Leute entdecken Freizeit, Natur, sportliche Aktivitäten, offene Kameradschaft und Vielfalt. In ihrem energischen Marsch erschüttern sie die Mentalität, aber beachten Sie, dass das junge Mädchen, das sich gerne emanzipiert, sich als Junge verkleiden muss, um die Gleichstellung der Geschlechter zu erreichen.

Interpretation

Jugendherbergen und innovatives Denken

Jugendherbergen haben eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der Freizeitpolitik und der Geburt der Volksbildung gespielt. Sie förderten innovatives Denken, um Outdoor-Aktivitäten, Sport, die Entdeckung der Natur, des Meeres, der Berge und des Skifahrens, aber auch die Vielfalt und die Gleichstellung von Mädchen und Jungen zu etablieren. Zugang zu Kultur für alle, Internationalismus, Säkularismus, Brüderlichkeit jenseits nationaler, konfessioneller oder politischer Ideologien.

Der Traum von einer Einheit des Handelns für Jugendherbergen war unmöglich zu verwirklichen, obwohl er ihre Manager seit 1929 belebt hat. Die Jugendherberge wird jedoch dazu beigetragen haben, die Landschaft Frankreichs heute zu gestalten: seine Aktivisten stehen hinter einer Vielzahl von Organisationen wie Menschen und Kultur, Jugend- und Kulturhäuser, Tourismus und Arbeit, TNP, Jugend und Berg und sogar Club Med und FNAC…

  • Jugendbewegung
  • Natur
  • Hobbys
  • Bildung
  • Beliebte Front
  • Zusammenarbeit
  • Jugend
  • Jugendherberge
  • PAJEP

Literaturverzeichnis

Joffre Dumazedier. Auf dem Weg zu einer Freizeitzivilisation. Editions du Seuil. 1962

Georges Lefranc. 36. Juni. Juli 1966

Jean-Pierre Chabrol. Je besser. Plon. 1968

Lucette Heller-Goldenberg. Staatsthese.Geschichte der Jugendherbergen in Frankreich von ihren Anfängen bis zur Befreiung (1929-1945). Universität von Nizza. 1985

Um diesen Artikel zu zitieren

Lucette Heller-Goldenberg, "Jugendherbergen"


Video: Jugendherberge Altleiningen - Im Zeichen der Burg. SWR. Landesschau Rheinland-Pfalz